top of page

KyburgTrail "Dragon"als Halbmarathon

Bestimmt für sehr gut trainierte Athletinnen oder Athleten...

Distanz: 21.1 km, 586 Hm und 450 Treppenstufen

Der KYBURGTrail mit 17.3km wurde im Jahr 2022 zum ersten Mal in das Streckenangebot vom Kyburglauf aufgenommen. Ein unvergessliches «Highlight».

 

Bereit für neue Herausforderungen freuen wir uns, dir den Drachen von der Kyburg vorzustellen. Dieser wartet auf dich und will von dir und deinen Freunden bezwungen werden.

 

Nach einem kurzen einlaufen am unteren Ende des Flügels wartet bereits der erste Trail Aufstieg auf dich. Geniesse die kommenden Streckenmeter innerhalb deiner optimalen Pulsqualität, denn es folgt der Downhill Trail, welchen du mit viel Schwung angehen kannst. Bereits liegt die erste Hälfte des Trails hinter dir das heisst, du kannst den nächsten Abschnitt in Angriff nehmen. Dieser wiederum wird viel von dir abverlangen und deshalb ist es wichtig, dass du deine Kräfte für den kommenden Streckenabschnitt gut einteilst, denn er beinhaltet viele «up and downhills». Freue dich auf den Rücken des Drachens, denn dieses Teilstück hat viele geraden und ist gut, um deinen Puls zu beruhigen, bevor es Richtung Drachenkopf geht. Die Nase wird dir den Atem rauben und deshalb «calm down» bevor du die Fühler besteigst. Danach folgt der Bauch des Drachens welcher flach ist und bei welchem du dein weiteres Potenzial ausschöpfen kannst. Mit viel Schwung meisterst du auch noch die Füsse des Drachen, aber Vorsicht, provoziere es nicht, sonst landest du allenfalls noch im Wasser. Der Rücken des Drachens präsentiert sich sehr kantig. Sei deshalb sehr achtsam, denn es folgt ein steiler und rutschiger Geländeabschnitt. Bald ist es geschafft und deshalb nochmals tief durchatmen für den letzten steilen Anstieg mit 450 Treppenstufen. Diese werden dich zum krönenden Abschluss herausfordern doch die Aussicht auf das Ziel wird in dir nochmals viel Energie freisetzten.

 

Herzliche Gratulation zu deiner Super Leistung. Du hast den Drachen besiegt!​

 

Tipp: 

  • Schaut auf euren Tritt beim Hinunterlaufen, denn es benötigt eure ganze Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit. 

  • Trailschuhe mit griffigen Sohlen oder Laufschuhe mit gutem Profil ist empfehlenswert, da profiliertes Gelände mit natürlichen Hindernissen.

  • Stöcke können benutzt werden.

  • Verpflegungsposten bei km 5 & km 12,1

  • Das GPX-File steht weiter unten zur Verfügung (mit euren Uhren, Smartphones, usw.).

  • Die Strecke ist ausgeschildert (Pfeile am Boden, Wegweiser, Flaggen entlang des Weges), jedoch sind alle Läuferinnen und Läufer selbst dafür verantwortlich, an Kreuzungen aufzupassen, um den richtigen Weg zu wählen. Es gibt dort keine Streckenposten. An einigen Stellen müssen Baumstämme überwunden werden, die Biker vom Trail abhalten sollen. Absperrbänder dienen an wenigen Stellen dazu bei, euch den richtigen Weg zu weisen.

kyburgtrail.gif

GPX File

bottom of page