Mit Migros iMpuls gratis an Volksläufe

2017 lancierte die Migros ihre Gesundheitsinitiative iMpuls. Ab 2020 ermöglicht sie jährlich rund 30’000 Kindern und Jugendlichen die Gratis-Teilnahme an 30 Volksläufen in der ganzen Schweiz.

Die Migros setzt sich mit verschiedenen Engagements für die Gesundheit der Schweizer Bevölkerung ein. Darum engagiert sich die Migros seit Jahren als Hauptsponsorin bei den grössten Volksläufen in der Schweiz mit über 230’000 Läuferinnen und Läufern. Zwischen 2016 und 2019 konnten dank dem Versprechen von Generation M über 109’000 Kinder gratis an einem Lauf teilnehmen. Nun führt iMpuls, die Gesundheitsinitiative der Migros, dieses Engagement weiter.

 

Mit ihrer Initiative, die mit praktischen Alltagstipps und Trainingsprogrammen zu einem gesunden Lebensstil animieren will, ermöglicht die Migros ab 2020 jährlich rund 30’000 Kindern an 30 Laufveranstaltungen die Gratis-Teilnahme. So übernimmt sie beispielsweise die Startgebühren für Kinder und Jugendliche beim Kerzerslauf, Grand-Prix Bern, Nachwuchslauf Uster, Winterthurer Marathon, Greifenseelauf, KYBURGLAUF, Zürcher Silvesterlauf und viele andere.

 

Laufagenda

www.migros-impuls.ch/gratis-start

 

Anmeldung

Interessierte können sich direkt über die Laufagenda der Migros oder über die Webseiten der verschiedenen Läufe anmelden. Die zur Auswahl stehenden Kategorien und der Anmeldeschluss sind auf der Website des jeweiligen Laufs ersichtlich.

    

Hinweise zum KYBURGLAUF 

Am KYBURGLAUF wird das Startgeld von CHF 15.- der Schülerrennen bei der Abholung der Start-Nr. im Rahmen iMpuls jedem Kind zurückbezahlt. Bitte die Startkarte resp. Anmeldebestätigung mitnehmen welche kurz vor dem Lauf von Datasport per Mail zugestellt wird.

 

Eine allfällig gewählte Annulationskostensversicherung (CHF 0.75) sowie der freiwillig gewählte Beitrag für die Nachhaltigkeit (CHF 1.50) wird dabei nicht zurückerstattet.

 

Nach Ablauf des offiziellen Anmeldeschlusses erheben verschiedene Läufe eine Nachmelde-gebühr.  Beim KYBURGLAUF sind dies CHF 10.-. Diese Nachmeldegebühr wird dabei von den Teilnehmenden selbst übernommen.