· 

Stabübergabe beim KYBURGLAUF

Eric Sagarra (rechts)

Der KYBURGLAUF hat mich als Läufer immer fasziniert. Er ist in dieser Form einzigartig. Als Hobbyläufer bin ich vor über 7 Jahren zum OK KYBURGLAUF dazu gestossen. Ich wollte als Läufer auch meinen freiwilligen Beitrag leisten. Die ersten Jahre hatte ich mich um das Sponsoring gekümmert, später zusätzlich den Webauftritt und neue Medien und die letzten vier Jahre als OK-Präsident. Die Erfahrung die ich dabei machen durfte sind für mich persönlich wertvoll. An dieser Stelle danke ich dem ganzen OK-Team sowie allen Helferinnen und Helfer. Ein grosser Dank gehört den Sponsoren welche durch ihre Unterstützung solche Laufevents möglich machen. Dem neuen OK-Präsident, Thomas Schumacher, wünsche ich viel Freude bei der Organisation vom nächsten KYBURGLAUF. Ich freue mich bereits jetzt, diesen mit vielen anderen Läuferinnen und Läufer selber wieder erleben zu dürfen. Sehr gespannt bin ich auf den neuen KYBURGTrail in der faszinierenden Kyburg-Arena.

 

Thomas Schumacher (links)

Als neuer OK Präsident möchte ich euch ganz herzlich begrüssen. Eric hatte in den letzten Jahren viel Gutes bewirken können und hat den Kyburglauf weiterentwickelt. Die «Fussstapfen» die er hinterlässt sind gross.

Kurz zu meiner Person; ich bin im Kanton Bern aufgewachsen und lebe seit 16 Jahren in einem Aussenweiler von Kyburg, bin verheiratet und habe zwei Kinder im Teenageralter. Zu meinen Hobbys gehört laufen wie auch Ski fahren. Der Kyburglauf verbindet mich seit vielen Jahren.

Ich freue mich mit dem OK Team diese neue Herausforderung wahrzunehmen. Dieses Jahr haben wir den KYBURGTrail neu in unserem Angebot und der Event wird an zwei Tagen durchgeführt. Nun freue ich mich auf zahlreiche Anmeldungen.