· 

Newsletter Nr. 1-2018 - Ausschreibung

37. KYBURGLAUF vom 10. November 2018

Liebe Läuferin, lieber Läufer und alle Sportbegeisterten


Am 10. November 2018 wird zum 37. Mal der KYBURGLAUF durchgeführt. Starte am Hauptrennen über 10 km (inkl. 450 Treppenstufen), am Panoramalauf über 5.7 km oder nimm am kurzen intensiven Treppensprint mit 450 Treppenstufen teil. Dieses Jahr wird zum ersten Mal im Hauptlauf der „Treppensprint“ als Zwischenzeit gewertet.


Neu am Kyburglauf bieten wir den Erlebnislauf an! Es muss nicht immer eine neue Bestzeit sein. Der Weg ist das Ziel. Ob gemütlich joggend die herbstliche Landschaft geniessend oder walkend die leicht coupierte Strecke über 5 km zu bewältigen - Du bist völlig frei und kannst in einem Zeitfenster zwischen 11:30 und 11:45 Uhr starten. Nach dem herzlichen Empfang im Ziel wird selbstverständlich am Ende eine Teilnehmerliste erstellt. Wir freuen uns sehr hiermit  dieses Jahr auch etwas für die Fitnessbegeisterten und Geniesser Gemütlichkeit anbieten zu dürfen und laden die ganze Familie dazu ein.


Die Schülerrennen erstrecken sich je nach Alter über 0.7, 1.3 oder 1.6 km. Dank dem Engagement Generation M der MIGROS starten bei einer Online-Anmeldung alle Kinder in den Kategorien der Schülerrennen gratis, in dem wir Dir bei dieser Kategorie an der Start-Nr. Ausgabe das Geld zurückbezahlen.


Du bist herzlich Willkommen, auf einer Deiner Strecken am 10. November 2018 in der Kyburg Arena bei Effretikon und wünschen bis dahin eine verletzungsfreie Laufsaison - bis bald.


Mit sportlichen Grüssen


OK KYBURGLAUF  

Neuigkeiten am KYBURGLAUF 2018

Am diesjährigen KYBURGLAUF bieten wir folgendes neu an:
  • Neu mit Erlebnislauf über 5 km (freier Start zwischen 11:30 und 11:45 Uhr)
  • Treppensprint mit Nettozeit und mit Tröpfelstart
  • Beim Treppensprint werden Juniorinnen und Junioren separat gewertet
  • Hauptrennen mit Zwischenzeit (Start bis Treppe / Treppe bis Ziel)
  • Schülerkategorien erhalten 2 neue Kategorien für die Kleinsten, die «Chäferli»
  • Anlässlich der Rangverkündigung der Schüler/innen werden drei Preise verlost
  • Festwirtschaft neu mit Vegi Menü
Alle Finisher vom KYBURGLAUF erhalten auch dieses Jahr wieder eine kulinarische Erinnerung. Schüler/innen erhalten eine Medaille.

Preise erhalten die drei Schnellsten pro Kategorie. Bei der Verlosung der Junioren/Erwachsenen sind alle Läuferinnen und Läufer vom Hauptlauf, Panoramalauf und Treppensprint Gewinnberichtigt.

 

Anmeldung KYBURGLAUF 2018

Melde dich heute noch für den 37. KYBURGLAUF an. Dieser Button führt dich direkt zum Online-Anmeldeformular auf Datasport.

Unterstützung Nachwuchs

Der KYBURGLAUF engagiert sich bei der Förderung des Nachwuchses. Dank unseren Sponsoren können wir den Nachwuchs wie folgt unterstützen:


Schülerinnen und Schüler starten dank Generation M gratis

Mit ihrem Versprechen ermöglicht die Migros bis Ende 2019 über 70'000 Kindern einen Gratis-Start an diversen Laufveranstaltungen in der ganzen Schweiz. Auch der KYBURGLAUF nimmt an diesem Programm teil und hat so in Zusammenarbeit mit der MIGROS seit 2016 bereits 316 Schülerinnen und Schülern einen Start schenken dürfen.


Der KYBURGLAUF möchte dich am Start begrüssen und dich Laufen sehen. Die Startgebühr wird bei der Anmeldung normal einbezahlt. Du erhältst bei der Start-Nr. Ausgabe das Startgeld mit einer kleinen Überraschung zurück. Bei einer Anmeldung vor Ort übernimmst Du die Nachmeldegebühr von CHF 10.-.

  

  

Juniorinnen und Junioren starten dank VOLVO Häusermann vergünstigt


VOLVO Häusermann Effretikon, Wetzikon, Dübendorf und Zürich unterstützt alle Juniorinnen und Junioren vom Panoramalauf, Hauptlauf und Treppensprint. Dank dieser Unterstützung kann der Startplatz bereits für CHF 15.- bei einer Voranmeldung angeboten werden.

 

Alle Informationen zum Lauf auf kyburglauf.ch

Angaben zu den Strecken, Kategorien, Resultate und unser Wettkampfreglement findest Du auf www.kyburglauf.ch.


Folge KYBURGLAUF auch auf Facebook, Instagram oder Twitter. Wir freuen uns.

Hauptsponsoren:


Co-Sponsoren:


Unterstützung von:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0